Homo sucht Gay Sexgeizkragen Kassel

„Na mir haben sie neulich richtig den Arsch beim privatficken aufgerissen und doch nachdem ich mich im Krankenhaus behandeln ließ, hätte ich jetzt doch glatt schon wieder Lust auf ein Analdesaster mit ein paar durchtrainierte Sex Treff Schwulenkontakte in Hessen. Es wurden von dem Amateur Gangbang in der Turnhalle sogar Nacktfotos und Rektalverkehr Bilder gemacht und das geschah natürlich ohne meine Einwilligung. Als Homo sollte man anscheinend niemals gemeinsam mit einer Horde Skinheads trainieren, denn die glatzköpfigen Burschen mit den dicken Oberarmen haben riesige Monsterschwänze und nehmen sich einen armen Sex Geizkragen aus Kassel gerne mal Bareback vor.“

Gay Sexgeizkragen Kassel

„Anfangs prahlten sie alle damit, wie geile ihre Weiber angeblich sind, doch als mein nackter Männerärsch beim Liegestütz zu sehen war, packten die kräftigen Homos direkt ihre Riesenpimmel aus und rammten ihn mir ohne Gummi in die enge Arschfotze. Als Sexdating Stute aus Hessen bin ich ja einiges gewohnt, doch was diese Selfsucker Schwuchteln mit mir an dem Abend angestellt haben war unfassbar. Diese extrem brutalen Gays drückten mich zu Boden und vögelten mein Arschloch ohne Spucke oder sonstige Schmiermittel. Erst nachdem der erste Sexgeizkragen seinen Creampie in meinen Mastdarm reingewichst hatte, wurde das Hardcore Poppen mit den schwulen Fick Treffs Männern aus Kassel etwas angenehmer.“

„Nebenbei brüllten mich die anderen Gay Gangbang Teilnehmer lautstark an und riefen: „Ja genau, so muss man diese dreckigen Tunten ficken und besamen, die Rosette soll ihm platzen“. Leider ließen sie wirklich erst von mir ab, als die Analspreizer meinen Hintern in der Turnhalle zerstört hatten. Weil ich angeblich so eine peinliche Schuchtel bin, haben sie mir anschließend sogar noch einen Dirty-Sanchez ins Gesicht geschmiert, also ein Gemisch aus meinem Kot und ihrem Sperma. Seitdem vergnüge ich mich nur noch auf Nummer sicher mit Hilfe von meiner Amateur Sexcam und darum suche ich in diesem Gaychat Hessen nach einem süßen Homo, der mich zur Abwechslung mal mit Respekt und Leidenschaft beim privat Sexkontakt behandelt. Nach der Zwangsbesamung im Fitnessstudio hat mich mein Geliebter leider verlassen und so bin ich wieder Single und auf der Suche nach einem tuffigen Gay Sex Partner.“

„Gerne sende ich dir auch ein paar kostenlose Schwanzbilder, oder Aufnahmen von dem schwulen Analdesaster, wenn dich das antörnen sollte. Jedenfalls möche ich vorerst auf Bareback Sextreffen verzichten, da ich mir seit dem brutalen Überfall dieser hinterfotzigen Glatzkopf-Schwuchteln schon Sorgen um meine Gesundheit mache. Ansonsten bin ich ein 27 jähriger Bottom namens Peter und ein richtiger Gays Sexgeizkragen aus Kassel, aufgrund der schlechten Erfahrungen die ich mit den rabiaten Homo Skinheads gemacht habe. Vielleicht darf ich ja mal deinen Hengstschwanz mit einem zärtlichen Blowjob verwöhnen, wie siehts aus?“

Noch mehr private Sextreffs: